Aggressive Stechmücken am Abend

Warum scheinen Stechmücken gerade in der Nähe von Gewässern oder in klammen Nächten besonders aggressiv zu sein?

So spricht der Volksmund: „Heute Abend wird es feucht draußen, da wird es wieder Mückenprobleme geben.“

Mehr Mücken am Abend?

Tatsächlich scheint es so zu sein. Beim Grillabend am See nutzt man die Grillzange nicht nur um das Fleisch zu wenden, sondern auch zum erfolglosen herumwedeln, damit sich die Stechmücken vom Körper fernhalten. Gefühlt treten die Mücken deutlich aggressiver und zahlreicher auf als im heimischen Garten, der fernab von großen Gewässern liegt.

Erklären lässt sich das Ganze folgendermaßen: Stechmücken fühlen sich in einer feucht-warmen Umgebung wohl, darum nisten sie vor allem an Seeufern. Wenn verdunstetes Wasser die Luftfeuchtigkeit um das Gewässer erhöht, wird das Jagdgebiet für die Mücken gleichzeitig erweitert. Denn die Feuchtigkeit befindet sich nun nicht mehr nur über dem Gewässer. Gleiches gilt, wenn Rasenflächen oder Grundstücke mit Bäumen in spätsommerlichen Nächten Raureif produzieren. Die Mücken schwärmen vermehrt aus.

Ein Tipp: Mückenschwärme in der Sonne sind ungefährlich, da es sich um männliche Insekten handelt, die durch ihren Tanz die Weibchen beeindrucken wollen. Geraten sie in einen Schwarm ist das zwar lästig, aber Stiche sind eher nicht zu befürchten.

Ganz anders bei den weiblichen Mücken. Zur Produktion ihrer Eier benötigen sie Proteine und Eisen, das sie als Parasit aus dem Blut der von anderen Lebewesen ziehen. Durch ihre Nachtaktivität begeben sie sich in der Dämmerung auf die Suche nach einem Wirt. Opfer sind meistens wir. Dabei hätte der Grillabend so schön sein können…

Was hilft gegen Mücken, damit der Abend im Freien doch noch gut Verläuft?

Wichtig ist, dass Sie beim Mücken fernhalten darauf achten Mittel gegen Mücken einzusetzen, die Haut und Körper nicht unnötig belasten. Viele Insektenschutzmittel bzw. Insektensprays enthalten den Abwehrstoff DEET. Dieser ist allerdings schädlich für das zentrale Nervensystem und sollte vor allem bei Kindern und empfindlichen Menschen vermieden werden.

Mit der Anwendung von Protect Anti-Insekt entfällt dieser gesundheitsschädliche Stoff trotz eines optimalen Schutzes vor Mücken. Das Produkt setzt sich auf rein biologischer Basis zusammen und zeichnet sich durch eine ideale Hautverträglichkeit aus. Einfach vor dem Aufenthalt im Freien auf die freiliegenden Hautstellen sprühen und kurz einwirken lassen. Danach können Sie bis zu 6 Stunden die effektive Mückenabwehr genießen und einem mückenfreien Abend auf der Terrasse steht nichts mehr im Wege.

Das Produkt finden Sie unter

http://www.gardigo.de/insektenschutz/floh/protect-anti-insekt-80004

Drehen Sie den Spieß um und verderben den „Grillabend“ der Mücken!

Ihr Mr. Gardigo