Mäuse im Haus, Keller, Garage und Dachboden?


Kotspuren von Mäusen

Mit dem Winter kommen auch altbekannte Probleme. Sie haben Mäuse-Kot gefunden oder hören ein scharren hinter der Wand oder an der Decke? Die Mäuse haben den Weg ins Haus gefunden! Denn draußen ist es ihnen zu kalt und so bevorzugen die Nager einen Platz im warmen Haus.

Das Problem das von da an besteht, ist nicht nur des störende Geräusch beim Einschlafen, den die Mäuse verursachen. Sondern die Verschmutzung der häuslichen Räumlichkeiten, die Nahrungsbeschaffung durch Lebensmittel und Beschädigung von Mauerwerk, Baustoffen und sonstigen Objekten an welchen die Mäuse nagen können.

Ein Befall ist nicht ungefährlich, denn Mäuse übertragen Krankheiten durch Kot und Urin.

Hier gilt es schnell zu handeln um die Mäuse wieder los zu werden, denn neben den schon beschriebenen Unannehmlichkeiten kommt es schnell zur Vermehrung der Tiere. Zudem besteht die Möglichkeit, dass sie sich im Haus dauerhaft über den Winter hinaus einrichten. Stellen Sie entsprechende Fallen auf, um den ungebetenen Gast wieder los zu werden.

Wir empfehlen zum Wintereinbruch sowie während des ganzen Winters mehrmals Orte wie z.B. Keller, Dachboden und Speisekammer auf Mäusebefall zu überprüfen bevor es zu spät ist. Auch sollte es vermieden werden diese Orte mit Materialien vollzustellen, da diese zum Nisten sehr einladend sind. Mäuse begeben sich ungern auf freie Flächen und werden somit Räume ohne passende Verstecke meiden.

Um einem grundsätzlichen Mäuse-Problem vorzubeugen bzw. dieses zu beseitigen, raten wir zur Verwendung unserer Mäuse-Abwehr Produkte wie dem Mäuse-Abwehr-Stecker und dem Anti-Maus. Durch die für die Mäuse unangenehmen Töne werden Haus und andere für die Nager attraktive Plätze gemieden. So wird die Maus, gar nicht erst in das Haus kommen, wenn doch mal ein Fenster oder Tür offen steht …

Die Produkte zur Mäuse-Abwehr finden Sie unter http://www.gardigo.de/tierabwehr/maus

Weitere allgemeine Informationen über das Thema Mäuse, wurden auf der Kategorie-Seite „TierabwehrMaus“ für Sie zusammengefasst.

Ihr Mr. Gardigo