Winter-Futterstelle für Eichhörnchen von Gardigo

Sie haben ein Eichhörnchen im Sommer in Ihrem Garten oder in der Nachbarschaft gesehen und wollen dem Tier im Winter die Futtersuche vereinfachen?

Die Gardigo Eichhörnchen-Bar zieht Eichhörnchen, Grauhörnchen und Streifenhörnchen bei Frost und Schnee an, wenn diese nicht mehr an ihre eigenen Vorräte gelangen. Eichhörnchen-Futter oder Nüsse aus dem Fachhandel, in das Häuschen füllen und schon bald können Sie die Tiere bei der Futteraufnahme im Winter beobachten. Die Eichhörnchen-Bar sollte nicht zu nah an Fenstern, sondern eher in der Nähe von Bäumen oder Büschen aufgehängt werden, damit die Eichhörnchen sich geschützt fühlen. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass die Bar in Sichthöhe so auf gehangen wird, dass andere Tiere wie z.B. Katzen keine Möglichkeit haben, sich ebenfalls zu bedienen.

Bei der Konstruktion wurde versucht, dem Futter einen möglichst großen Schutz vor Regen und Schnee zu bieten, damit das Futter nicht vereist oder verdirbt.

Sie sollten dieFutterstelle bei Benutzung regelmäßig mit heißem Wasser reinigen. Aus hygienischen Gründen sollten Sie beim Reinigen Handschuhe tragen.

Die Fütterung sollte nur durchgeführt werden, wenn die Tiere bei Frost und Schneefall an keine andere Nahrung kommen. Bitte denken Sie daran, die Fütterung im Frühjahr wieder einzustellen.

Die Eichhörhchen-Bar von Gardigo erhalten Sie im Shop zu einem Preis von 9,99 Euro:
http://www.gardigo.de/futter-haeuser/eichhoernchen-bar/54/eichhoernchen-bar

Weitere allgemeine Informationen über die Fütterung und das Futter, wurden auf der Kategorie-Seite „Futterstellen“ für Sie zusammengefasst.

Ihr Mr. Gardigo